Radioaktivität messen

Der Gamma Scout Geigerzähler ermöglicht Laien eine zuverlässige Messung und Auswertung von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung. Der Artikel „Gamma Scout“ wird zum großen Teil in Deutschland hergestellt und zeichnet sich durch das gute Preis-Leistungsverhältnis sowie durch die hohe Qualität aus, die durch die einzelnen Prüfzeugnisse, die vom Institut für Strahlenschutz ausgestellt werden, belegt wird. Wenn Sie auch als Laie radioaktive Strahlung messen und sich nicht auf eine App auf Ihrem Smartphone verlassen möchten, die nur Messdaten von offiziellen Stellen weitergibt, dann ist der Gamma-Scout die richtige Wahl.

Anwendungsbereich

Der Geigerzähler ist ideal für das konstante Messen von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung. Im Messbetrieb zeigt das Display alle zwei Sekunden den aktuellen Strahlungswert sowie den Durchschnittswert des vergangenen Messtages an (Counter). Das Gerät misst zuverlässig radioaktive Strahlung aus einem großen Messbereich von 0,01 bis 1.000 MikroSievert pro Stunde. Ein USB-Anschluss und die mitgelieferte Software ermöglichen eine anschließende detaillierte Auswertung der Datenmenge – der Datenschutz ist hier natürlich gegeben. Die registrierten Impulse werden in einem internen Speicher abgelegt, so können bis zu 32.000 Messwerte bereitgehalten werden (Stand 2012/2013).

Display und Ausstattung

Die Messwerte werden über einen LCD-Bildschirm angezeigt, mit den zehn Tasten auf der Vorderseite können unterschiedliche Informationen abgerufen werden. Der Gamma-Scout wird in Deutschland hergestellt und jedes einzelne Messgerät wird einer Endprüfung unterzogen. Hält das Strahlenmessgerät der Qualitätsprüfung stand, wird es von dem Institut für Strahlenschutz mit einem Zertifikat ausgestattet. Im Lieferumfang sind außerdem ein USB-Kabel und die Bedienungsanleitung enthalten, die Hilfe zu allen Themen bietet. Eine Lithiumbatterie ist für die Versorgung des Messgerätes mit Energie zuständig. Durch ihren äußerst geringen Stromverbrauch von weniger als 10 Mikroampere hält die Batterie, je nach Verbrauch bis zu zwölf Jahre, bevor sie ausgewechselt werden muss. Ist dies der Fall, können Kunden direkt mit dem Hersteller in Kontakt treten.

Geigerzähler Gamma Scout

Geigerzähler Gamma Scout

Das Geiger-Müller Prinzip – Zählrohr und Edelstahlgehäuse

Wichtigstes Element für die Messung der Radioaktivität ist das Zählrohr im Inneren des Geräts, es dient zum Nachweis und zur Messung der ionisierenden Strahlung. Der Begriff Geigerzähler wird oft umgangssprachlich für komplette Strahlgeräte verwendet, fachsprachlich wird unter Geigerzähler allerdings nur das alleinige Geiger-Müller-Zählrohr verstanden. Meist ist der Detektor im Inneren der Strahlungsmessgeräte ein Geiger-Müller-Zähler.

Dieses Zählrohr wurde, wie der Name bereits verrät, erstmals von Hans Geiger beschrieben. Das Geiger Müller Zählrohr geht auf die Entwicklungszusammenarbeit von Hans Geiger mit Walther Müller zurück. Der Gamma-Scout kann in dieser Hinsicht mit einem Edelstahlgehäuse aufwarten. Kunden können Geräte wie den Gamma Scout einfach online bestellen und bekommen das Messgerät für ionisierende Strahlen anschließend per Versand zugeschickt.