Bücher über den Notvorrat und das Überleben – ein kleiner Überblick

Sie suchen Literatur zum Thema Notvorrat, weil Sie gerne ein Handbuch zum Nachschlagen nutzen möchten? Wir zeigen Ihnen im Folgenden einige interessante Werke auf, die sich mit dem Thema Notvorrat, seine Zusammenstellung sowie der Thematik des Überlebens etwas genauer auseinandersetzen.

Lexikon des Überlebens. Handbuch für Krisenzeiten – Karl Leopold von Lichtenfels

Im „Lexikon des Überlebens. Handbuch in Krisenzeiten“ von Karl Leopold von Lichtenfels erhält der Leser einen klaren Plan zur Verbesserung der eigenen Krisenvorbereitung. Welche Vorbereitungen sind zu treffen? Welche Sofortmaßnahmen helfen im Krisenfall? Worauf ist dabei zu achten? Wie erstelle ich einen Notvorrat? All diese Bereiche beleuchtet der Autor genauer und gibt somit hilfreiche Tipps, um für eine eventuelle Katastrophe gerüstet zu sein. Nicht unbedingt wirklich ein Lexikon, aber mit einigen nützlichen Checklisten.
Buch bei Amazon kaufen.

Notvorrat

Das große Buch der Überlebenstechniken – Gerhard Buzek

„Das große Buch der Überlebenstechniken“ von Gerhard Buzek hat sich nicht allein einem Katastrophenfall gewidmet, sondern geht auf fast jede Situation ein, in der ein Mensch in Not geraten kann. Ob es ein Schiffsunglück und eine Strandung auf einer einsamen Insel, Probleme im Dschungel oder in der Zivilisation sind – Buzek hast fast für jede Situation passende Tipps parat. Auch das Auffinden von Autobomben und Selbstverteidigung sind Teil dieses Buches. Ein sehr interessantes und umfassendes Survival-Werk!
Buch bei Amazon kaufen.

Pflanzliche Notnahrung: Survivalwissen für Notsituationen – Johannes Vogel

In „Pflanzliche Notnahrung: Survivalwissen für Notsituationen“ von Johannes Vogel geht es weniger um Notvorräte als um das Wissen, was in der freien Natur alles essbar ist. Was noch nach dem zweiten Weltkrieg aus der Not heraus gegessen wurde, landet schon lange nicht mehr auf dem Teller oder im Mund. Vogel zeigt zahlreiche essbare Wildpflanzen wie Löwenzahn, Nachtkerze oder Knoblauchrauke auf, mit denen es sich auch in Natur überleben lässt. Ein sehr interessantes Werk für alle Survival-Fans und solche, die es werden wollen!
Buch bei Amazon kaufen.

Wie aus heiterem Himmel – Gerhard Berz

Das Buch „Wie aus heiterem Himmel“ widmet sich voll und ganz den Großkatastrophen in der Welt, die seit 30 Jahren stetig zunehmen. Der Autor Gerhard Berz war selbst Chef der GeoRisiko-Forschung bei einer großen Rückversicherungsgesellschaft und berichtet aus seinem Erfahrungsschatz. Darüber hinaus zeigt er die Ursachen auf und erklärt dem Leser, was dieser für Vorsorgemaßnehmen ergreifen kann, um in einer solchen Situation nicht auf verlorenem Posten zu stehen.
Buch bei Amazon kaufen.

Survival-Handbuch bei Naturkatastrophen – Matthias Faermann

Das Survival-Handbuch bei Naturkatastrophen von Matthias Faermann gehört zur „Reise-Know-how Praxis“ Reihe und enthält viele wertvolle Tipps zu Verhaltensweisen bei Naturkatastrophen. Ob Radioaktivität, Erdbeben, Überflutungen oder Schneekatastrophen – für nahezu jeden Katastrophenfall werden entsprechende Anleitungen präsentiert. Ferner stellt der Autor auch einen großen Ratgeber-Teil zur Verfügung, in dem allgemeine Tipps für die Erstellung eines Notvorrats und die Zusammenstellung von Notgepäck präsentiert werden. Eine wertvolle Hilfe – nicht nur für Reisende.
Buch bei Amazon kaufen.